Der Erzgebirgskreis ruft die betroffenen Geburtsjahrgänge dazu auf, den Umtausch nicht zu vergessen.
Bislang wurden 18.955 (Stichtag: 25. September) Papierführerscheine von 1965- bis 1970-Geborenen im Landkreis getauscht.

"Es wird empfohlen, den Antrag frühzeitig zu stellen", so ein Sprecher. 

Bekamen einst Autofahrer mit dem Führerschein der Klasse 3 auch gleichzeitig die Erlaubnis, größere Fahrzeuge zu fahren,
ist das jetzt für alle vorbei, die das 50. Lebensjahr erreicht haben.
Diese Personengruppe braucht eine zusätzliche ärztliche Bescheinigung, wenn sie schwere Zugfahrzeuge fahren will.

Aktuell sind immer wieder Autobahnen in und um NRW voll gesperrt.
Im Oktober sind unter anderem die A1, A3 und A46 betroffen.
Alle Sperrungen im Überblick.

Verschenken Sie keine kostbare Freizeit mehr!
Wie Sie im Jahr 2024 am besten Urlaubstage sparen!