Suche

Nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums folgt man dem Rat von Experten, dass "zwei Gesichtsmasken" im Kfz-Verbandskasten enthalten sein müssen.
Entsprechend wird das Normblatt DIN 13164 geändert, das die Inhalte des Verbandskastens regelt.
Insbesondere bei Erste-Hilfe-Maßnahmen, bei denen man als Helfer anderen Menschen sehr nahe kommt, sollen die Masken zusätzlichen Schutz bieten. Ursprünglich wollte das Ministerium die Masken in Griffnähe vorschreiben – ähnlich wie bei den seit 2014 vorgeschriebenen Warnwesten.

(Quelle: eigene Recherchen)